Kunsthalle

Veranstaltungen

 

22.06. – 15.08. 2017 Vernissage der Ausstellung „Malerei“
mit WOLFGANG WIEDNER
Einführung zur Ausstellung:
Kulturreferent Dr. Michael Mehsner
Musikalische Umrahmung:
Ensemble der Musikschule der Stadt Feldbach
Eröffnung:
Bgm. Ing. Josef Ober
19.30 Uhr, Kunsthalle Feldbach

 

 

planKonzept „Die Kunst soll Menschen bewegen. Sie ist ein Teil des Menschen, wie die Religion oder die Politik. Ohne Kunst wäre das Leben sehr fad.“ (Dr. Dolf Dominik, Mitinitiator des Gesundheit- und Kulturzentrums)

Die Kunsthalle Feldbach ist ein besonderer Ort für Ausstellungen aus dem Bereich der bildenden Kunst und Veranstaltungen verschiedenster Art. Sie versteht sich als kulturelles Portal, das auf hohem Niveau eine Plattform für Kunstschaffende der Region und weit darüber hinaus bietet. Gleichzeitig wird allen Interessierten der Kontakt mit künstlerischen Spielformen verschiedenster Art ermöglicht. Als lokale Besonderheit leistet sie einen ganz speziellen Beitrag für den Austausch der zeitgenössischen Kulturszene mit ihrem Publikum.

Schon die Entstehung der Kunsthalle Feldbach im Jahr 1999 geht auf einen außerordentlichen Anlass zurück. Eine Ärztegruppe erwarb einen großen Teil der stillgelegten Molkerei, deren Produkte in viele Länder exportiert wurden, und errichtete ein Gesundheitszentrum mit einem breiten Angebot an medizinischen Diensten. Um den Besuchern den Zugang zu diesen zu erleichtern, wurde ein Restaurant eingerichtet und, mit der Stadtgemeinde Feldbach als Partnerin, eben die Kunsthalle Feldbach. Ein Konzept, das sich bewährte, und kontinuierlich weiterentwickelt wurde.

Mit ihrem individuellen Erscheinungsbild und den daraus resultierenden konzeptuellen und gestalterischen Möglichkeiten bietet die Kunsthalle Feldbach Raum für vielfältigste Ausstellungskonzepte. Der Schwerpunkt liegt im Bereich Malerei, Bildhauerei und Fotografie, die Palette ist aber durchaus breit zu betrachten.

Eine Auswahl der bisherigen Ausstellungen: Kim Soo-Ja/Korea und Jeannette Christensen/Norwegen (Steirischer Herbst 1999 zur Eröffnung) / „Graz grüßt Villa de Bondt“ (Schmuck) / k.u.l.m. (Steirischer Herbst 2006) / „Orientierungen“ (regionale08 – 1. Steirisches Kulturfestival, kuratiert von Alexandra Riewe) / Kunst aus Feldbach Teile I und II (u.a. mit Erich Wonder, Franz Koppendorfer), Alte Ansichten (Ansichtskarten von 1885 bis 1990), Unser Feldbach (Geschichten, Fotos, Filme und Gegenstände zur jüngeren Stadtgeschichte) – sämtliche im Jubiläumsjahr „125 Jahre Stadt Feldbach“ 2009 / Karl Karner / Mag. Franz Vass / Wolfgang Hütter / Heide Osterrider / Erwin Reisner / Peter Ruhso / Ludwig Haas / Ernst Reno Jungel / August Lafer / Maria Jungwirth und viele mehr.

Kontakt

Kunsthalle Feldbach
Sigmund-Freud-Platz 1
A-8330 Feldbach
Telefon: 03152 2202310
Fax: 03152 2202330
E-Mail: meyer@feldbach.gv.at

Öffnungszeiten: Di – So 11 – 17 Uhr