Zentrum Feldbach

Veranstaltungen

Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Andrea Meyer
unter: +43 3152 2202 – 310 

Anfragen bezüglich Verfügbarkeit Ihres Wunschtermines sowie personeller und technischer Ausstattung (Ton, Licht, Bühnenaufbau) richten Sie bitte an unser Büro.

 

2017

 

06.06.2017 Miteinander Leben in Vielfalt
Leben in Vielfalt im Alltag, Beruf, Wirtschaft, Kultur, Freizeit… Projektvorstellungen für alle interessierten BürgerInnen; Infos: 03152/2202-304
Zentrum, Feldbach, 19-21 Uhr

 

07.06.2017 Impulsvortrag „Kooperative Standortentwicklung“
„Kooperative Standortentwicklung“
Gute Standortentwicklung für eine Stadt funktioniert nur
im Zusammenwirken von Stadt, Wirtschaft und Bürger.
Referent: Mag. (FH) Mag. Oskar Januschke
Zentrum, Feldbach, 19 Uhr

 

08.06.2017 LESUNG Michael Lehofer Buchpräsentation
„Mit mir sein – Selbstliebe als Basis für Begegnungen und Beziehungen“
Zentrum, Feldbach, 19 Uhr

 

27.06.2017 SCHÜLERKONZERT der Musikschule der Stadt Feldbach
Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Ausbildungsklassen präsentieren einen musikalischen Querschnitt ihres Könnens.
Freiwillige Spende
Zentrum, Feldbach, jeweils 19.00 Uhr

 

28.06.2017 SOMMERKONZERT des Stadtchores Feldbach unter dem Motto „Chor trifft Kabarett“
Der Stadtchor spannt einen musikalischen Bogen von Klassik, Evergreen, Schlager bis hin zum Volkslied. Eine junge Combo der Musikschule Feldbach unter der Leitung von Michael Suppan begleitet die Sängerinnen und Sänger dabei. Mit an Bord ist diesmal der österreichische Spitzenkabarettist CHRISTOF SPÖRK. Er begeistert mit Charme, Witz und genialer Musikalität. Gesamtleitung und Chorleitung:
Heidrun Spörk
Eintritt: € 15,–
Kartenvorverkauf: Kultur- und Tourismusbüro Feldbach und bei den ChormitgliedernZentrum, Feldbach, 19.30 Uhr

 

03.07.2017 ERNST MOLDEN und DER NINO AUS WIEN spielen „Austropop pur“Die Amadeus- Preisträger Ernst Molden (Jazz/World/Blues) und Der Nino aus Wien (Alternative) gehören zu den wohl angesagtesten Acts der heimischen Musikszene. „Moldens neue Alben zählen zum Schönsten, das je im österreichischen Pop aufgenommen wurde.“ (Die Presse, Samir H. Köck) Nino Mandl gilt als „Bester junger Liedermacher des Landes“ (Gerhard Stöger im Falter) und wird mit Andre Heller und Bob Dylan verglichen. Seite an Seite durchstreifen sie lautmalend ihre Heimat: mit ihren eigenen Songs, teils solo, teils im Duett, und gehen dann zum Great Austrian Songbook (Ambros, Danzer, Heller, Falco, …) über!
Tickets: € 22,–
Kartenvorverkauf: Kultur- und Tourismusbüro Feldbach, Ö-Ticket
Zentrum, Feldbach, 19.30 Uhr

 

07.07.2017 SOMMERKONZERT der Stadtmusik Feldbach
Seit Beginn der Sommerspiele sind die Konzerte der Stadtmusik ein Fixpunkt im Feldbacher Kulturleben. Dieses Jahr hören Sie Werke von Johann Strauß, Eugen Brixel, Robert Trummer, Karl Pfeiler, Mario Payerl, Herb Alpert und ABBA. Musikalische Leitung: Robert Trummer
Moderation: Michael Gradischnig
Organisation: Peter Pöllabauer
Eintritt: Vorverkauf: € 5,–, Abendkasse: € 8,–
Kartenvorverkauf bei den Mitgliedern der Stadtmusik und im Kulturbüro
Zentrum, Feldbach, 19.30 Uhr

 

17.07.2017 „Marlene – Die Diva im Frack“
URSULA STRAUSS & DUO BARTOLOMEYBITTMANN präsentieren Lieder von Marlene Dietrich
Ursula Strauss einmal anders – nicht als Österreichs Parade-Kommissarin aus der Krimiserie „Schnell ermittelt“! In diesem Programm brilliert sie als Erzählerin und Sängerin: Sie liest Auszüge aus Maria Rivas Buch „Meine Mutter Marlene“ und interpretiert einige der bekanntesten Lieder der Dietrich, wie etwa „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“.
Die Texte gewähren einen Einblick in das an beruflichen wie amourösen Abenteuern reiche Leben der Leinwandgöttin. Gespielt werden die Lieder mit kraftvollen Klangbildern des Duos BartolomeyBittmann – ein mitreißendes Zusammenspiel von Cello, Geige und Mandola. Eine lustvolle musikalische Entdeckungsreise abseits konventioneller Pfade! Tickets: € 25,–
Kartenvorverkauf: Kultur- und Tourismusbüro Feldbach, Ö-Ticket
Zentrum, Feldbach, 19.30 Uhr

 

28.07.2017 THEATER IM BAHNHOF
„KEINE ANGST“ – Eine Heimgartenrevue
Die Besiedler/innen der Heimgartenanlage „Schönes Leben“ sind in Aufruhr. Ihr seit Jahrzehnten gehegter und gepflegter grüner Schatz soll aufgelöst werden. Er liegt in einem städtebaulich wertvollen Gebiet und die Stadt kündigt an, sich durch die Schrebergärten bahnen zu wollen. Doch so leicht geben die Kolonist/innen nicht auf, sie kennen schließlich einige Persönlichkeiten auf Bezirksebene und setzen alle Hebel in Bewegung, um die Bedrohung durch Bagger und Beton abzuwenden….
Ed. Hauswirth und die Schauspieler/innen des Theater im Bahnhof entwiefen eine Revue, die mit Gesang und Tanz die Ideale in einer grünen Oase mitten in der Stadt hinterfragt.
Tickets: € 15,–
Kartenvorverkauf: Kultur- und Tourismusbüro Feldbach, Ö-Ticket
Zentrum, Feldbach, 19.30 Uhr

15.09.2017 MIKE SUPANCIC „Auslese“ Für dieses „Best-of“-Programm hat Mike Supancic ganz besonders feine Nummern aus beinahe zwei Jahrzehnten erfolgreicher Kleinkunst zusammengestellt.
Zentrum, Feldbach, 19.30 Uhr

Beschreibung „zentrum“

Ob als Musical oder Theaterbühne, als Ballsaal, für Gala-Diners, Hochzeiten, Messen et cetera das Zentrum ist die Location für Ihren Event. Im neuen Feldbacher „Zentrum“ können Sie Ihre Veranstaltung inszenieren, neue Akzente setzen und Innovationen zur Schau stellen.

Herzstück des Gebäudes ist der technisch modernst ausgestattete Veranstaltungssaal mit 450 Sitz- Stehplätzen. Ein großzügiges Foyer und Seminarmöglichkeiten ergänzen das Raumangebot und ermöglichen auch Veranstaltungen in kleinerem Rahmen.

Die Bühne und die professionellen Künstlergarderoben entsprechen höchstem Niveau.
Durch die Architektur erzielt man eine ausgezeichnete Akustik, welche sehr zum Erfolg einer Veranstaltung beiträgt.

Platzangebot

Die höchstzulässige Personenanzahl der gesamten Veranstaltungsstätte beträgt insgesamt maximal 700 Personen, die eingelassen werden können. Aufteilung: 450 Sitzplätze (ohne Tische) bei Bestuhlung im Saalbereich. 250 Personen im Foyerbereich. 225 Personen pro Seminarraum (2x) ohne Tische, 100 Personen mit Tische. 250 Personen mit Tischen haben Platz im ganzen Saal, wenn die Bühne auf ein Minimum reduziert wird. Knapp 400 reine Sitzplätze, wenn auch im Eingangsbereich Tische aufgestellt werden 352 Sitzplätze und 36 Sitzplätze im Restaurantbereich = 392 Sitzplätze; für Bälle mit Tisch für Saal und Tanzfläche plus Minimum Bühne Ausstattung: 488 weiße Sessel, 60 schwarze Sessel, 88 weiße Tische (140 x 70 cm), 12 kleine weiße Tische (60 x 60 cm) Garderoben: 500 Kleiderhaken

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Ihr Zentrum Team

Zentrum, Ringstraße 9, A-8330 Feldbach
Telefon 03152 22020, Fax 03152 2202330,
E-Mail: meyer@feldbach.gv.at

Anfahrt