Eltern-Kind-Bildung “Modul 5” 23.01.2016

“Nach bereits drei absolvierten Modulen können wir sehr viel Positives über die neue Eltern-Kind-Bildung berichten. Die einzelnen Vorträge bzw. Workshops sind sehr locker gestaltet und lassen viel Raum für den Austausch untereinander. In angenehmer Atmosphäre wollen die Vortragenden nicht belehren, sondern mit Anregungen und Ratschlägen zur Seite stehen. Beim gemeinsamen Kochen und Verspeisen des Mittagessens bleibt viel Zeit sich gegenseitig besser kennen zu lernen bzw. Zeit mit seinen Kindern zu verbringen, die während der Vorträge sehr gut im Kindergarten betreut werden. Wir möchten uns auf diesem Wege bei Ursula und ihrem Team herzlich bedanken und freuen uns auf die nächsten Module. ”

Barbara Ober und Matthias Lorenser mit…

ekbmod3_1

 

 

 

 

 

 

 

…Carla und Leon

Liebe Eltern!

Mit großer Freude kann ich mitteilen, dass die Eltern-Kind-Bildungsmodule sehr gut angenommen werden. Gespannt erwarten wir an den Modulsamstagen die Mamas und Papas mit ihren Kindern. In entspannter, angenehmer, ja eigentlich familiärer Atmosphäre können sich Eltern informieren, während ihre Kinder bei unserem sehr guten und spontanen Betreuungsteam liebevoll aufgehoben sind. So ein Tag verlangt gute Vorbereitung und viele Stunden intensivster Arbeit vor, während und nach der eigentlichen Veranstaltung. Umso mehr bin ich von Marias Einsatz, die mir ehrenamtlich zur Seite steht und der Hilfe der Pfadfindergruppe Auersbach begeistert. Vielen, vielen Dank!
An dieser Stelle weise ich darauf hin, dass eine Anmeldung bis spätestens 1 Woche vor Beginn des Modules unbedingt erforderlich ist! In der Kinderbetreuung haben wir für 25 Kinder Platz, wobei unter 3-Jährige doppelt zählen. Ich bitte Sie, gut abzuwägen, ob ihr Kind diese Trennung (wenn auch nur 2 Räume weiter) von den Eltern aushalten kann oder ob nicht eine innerfamiliäre Betreuung für alle Beteiligten besser ist. Stillkinder natürlich ausgenommen. Diese bilden sozusagen mit Mama oder auch Papa eine Einheit im Vortragssaal. Ich bedanke mich sehr herzlich für die vielen positiven Rückmeldungen seitens der Eltern und freue mich schon auf die nächsten Veranstaltungen und den regen Austausch im Laufe des Tages.

Ursula Krotscheck

ekbmod3_2

Einige Teilnehmer bei Modul 5 vom 23.1.2016

Nächste Modulveranstaltungen im Dorfhaus Auersbach:
Modul 1 – Zeit der Wunder, vor der Geburt, Samstag, 2.4.2016, 9 bis 16 Uhr
09:30-11:20, Ingrid Schröttner, Schwangerschaft und Geburt
11:30-12:20, Judith Karner, G´scheit essen in der Schwangerschaft
14:00-14:50, Ursula Krotscheck, KinderZEIT
15:00-15:50, Dr. Gottfried Hofmann-Wellenhof, Kinder brauchen starke Eltern

Modul 2 – Zeit der Mama-Papa-Kind-Bindung, 0-6 Monate, Samstag, 23.4.2016, 9 bis 16 Uhr
09:30-10:20, Maria Salzger-Aichhorn, Stillen und Babypflege
10:30-11:20, Maria Salzger-Aichhorn, Spielen und Bewegung 1
11:30-12:20, Judith Karner, G´scheit essen in der Stillzeit
14:00-14:50, Dr. Emmerich Frühwirt, Ich musiziere, also bin ich (0-3 Jahre)
15:00-15:50, Barbara Meixner, Kinder fürs Leben stärken – allgemeine Suchtprävention im Kindesalter

Nächste Eltern-Kind-Bildungsveranstaltungen:
• Fr, 11.3.2016, 16 Uhr, WIKI Kindergarten Mühldorf
Theater für die ganze Familie: „Im Land der wilden Kerle“ mit Elfi Scharf und Richard Ludersdorfer, Kuddel Muddel Theater
• Mi, 6.4.2016, 19:30 Uhr, Servicestelle Raabau, “Übergang vom Kindergarten in die Schule” mit Mag. Anja Wagner
• Do, 7.4.2016, 18 Uhr, Rotes Kreuz Feldbach, „Säuglingswiederbelebungskurs“ mit Marianne Grohs
• Mi, 13.4.2016, 19 Uhr, Volksschule Gossendorf, „Talente und Fertigleiten fördern“, Dr. Christian Krotscheck

Weitere Bildungsveranstaltungen:
• Mo, 22.2.2016, 19 Uhr, zentrum Feldbach, „Schule der Zukunft? Schule der Gegenwart!“ mit Dr. Susanne Herker
• Mi, 16.3.2016, 19 Uhr, zentrum Feldbach, „Entwicklungspsychologie“ mit Dr. Luise Hollerer
• Mo, 4.4.2016, 19 Uhr, Kino Pfister Bildungskino
• Do, 14.4.2016, 19 Uhr, zentrum Feldbach, „Schule neu denken. Lernkultur der Potentialentfaltung“ mit Margret Rasfeld

Anmeldungen zum gesamten Modul und zu einzelnen Beiträgen sowie zu Abendveranstaltungen bis spätestens 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung!

Kurzbeschreibungen der Beiträge finden Sie in der umfangreichen Eltern-Kind-Bildungsbroschüre, die in allen Servicestellen, dem LKH Feldbach, dem ebz und den Fachärzten für Geburtshilfe und Frauenheilkunde aufliegt.

Anmeldungen und Informationen:
Servicestelle Auersbach der Stadtgemeinde Feldbach
Wetzelsdorf 83
8330 Feldbach
Tel.: +43 3152 4115
Fax: +43 3152 4115-17
luttenberger@feldbach.gv.at oder krotscheck@feldbach.gv.at

Diesen Beitrag teilen: