Jugendkultur & Jugendbildung

Jugendkultur

„Zwischen Kommerz und Engagement- was kann Jugendkultur alles sein?“. Seit 2017 arbeitet die Neue Stadt Feldbach aktiv und gemeinsam mit den Jugendlichen, Interessierten, Schulen und Vereinen an der Schaffung eines Jugendkulturschwerpunktes in der Neuen Stadt Feldbach.

Ziel ist die Förderung und Vernetzung junger Künstler und Künstlerinnen durch

  • kulturelle (Jugend-)veranstaltungen
  • kreative- und künstlerische Projekte
  • aktive Miteinbindung, Projektfinanzierung und Motivation zur Eigeninitiative
  • gezielte Vernetzungsarbeit mit Vereinen

Feldbachs Jugendkulturleitbild wurde 2019 auch mit dem Jugendinnovationspreis in der Kategorie Kooperationen ausgezeichnet.

Sie finden das Leitbild zum Download unter: https://www.spektrum-feldbach.at/downloads/

Den Jugendimagefilm, welcher die Vielfalt für Jugend in Feldbach aufzeigt, finden Sie unter https://www.youtube.com/watch?v=AfN56vP0eY4

 

Jugendbildung

Der Feldbacher-Slogan „Bildung für ein erfülltes und nachhaltiges Leben“ ist auch im Bereich der Jugendarbeit und Jugend-Bildung ein wichtiges Element, das der Stadt Feldbach am Herzen liegt. Der Arbeits- und Bildungsauftrag orientiert sich zum einen an den Grundlagen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, wie z.B.:

  • Persönlichkeit und Beziehung entwickeln
  • Freizeitgestaltung ermöglichen
  • Geschlechteridentität entwickeln
  • Partizipation erproben
  • Lebenswelten gestalten
  • Werthaltungen einbeziehen

Zum anderen auch an der nonformalen Bildung, d.h. Lernen und Bildung am Tun und Beobachten. Die Jugend-Bildung ist eine Art Drehscheibe zwischen den unterschiedlichen Lebenswelten von jungen Gemeindebürgern und Bürgerinnen.
Gemeinde, Familie, Vereinswesen, soziale Medien und Peergroup sind nur ein kleiner Auszug aus der Lebens- und Orientierungsvielfalt von der die Jugend tagtäglich neu geprägt und nonformal gebildet wird. Beziehung und Abgrenzung ist ein notwendiges Wechselspiel und eine große Herausforderung  für Heranwachsende und ihre Erziehungsberechtigten.
Die Stadt Feldbach versucht die Rahmenbedingungen für die beste Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeit der Jugendlichen zu bieten. Im Vordergrund der Jugend-Bildung stehen nicht die „Projektbespaßung“, sondern die Beziehungsarbeit und das Konzept des Raumgebens, Motivierens, Inspirierens und Erfahrungslernens.  Mittels Partizipationsprojekten wie z.B „tell us your story“ oder einigen Workshops und Vorträgen, die Mitgestaltungsmöglichkeit diverser Plätze und Räume oder unterschiedliche Jugendkulturschwerpunkte versuchen wir wertvolle Synergien für die Jugend herzustellen, Möglichkeiten anzubieten und sie zu motivieren, aktiv ihr Leben und ihre Gemeinde zu gestalten.
Durch unterschiedliche Bildungsvorträge namhafter Persönlichkeiten wie z.B. Joachim Bauer, Ali Mahlodji, Gerald Koller, Bernhard Hainzlmeier usw. sollen nicht nur Jugendliche sondern auch Eltern und andere Stakeholder erreicht werden.