Feldbach auf zwei Rädern “erfahren”

Neue Radkarten für 14 Radtouren sind im Tourismusbüro erhältlich! Erstellt wurden sie von Josef Hödl, staatlich geprüfter MTB-Instruktor. Die Karten sind wasserabweisend und praktisch zum Einstecken. Professionell und zeitgemäß können die neuen Radkarten einfach und schnell unter www.gpsies.com auf das Smartphone geladen werden.

Die Radwege mit der Kennzeichnung FB1 bis FB14 führen durch die Neue Stadt Feldbach und darüber hinaus. Insgesamt lassen sich 670 Fahrrad-Kilometer und 10.802 Höhenmeter erreichen. Erweitert wird das Radwegenetz mit der Sternfahrt. Immer ausgehend von Feldbach geht es dabei in fünf Tagesetappen in das Steirische Vulkanland. Als besonders familienfreundlich gilt der 96 Kilometer lange Raabtalradweg R11, der durch Feldbach führt. Das attraktive Radwegenetz soll der Bevölkerung als Naherholungsgebiet dienen. Für die Gäste und Touristen soll das radtouristische Angebot samt E-Bike und Fahrradverleih, geführten Radtouren und Radfahrer-freundlichen Nächtigungsbetrieben zusätzlicher Anreiz sein.

Infos: www.feldbach-tourismus.at

“Kein Berg zu hoch, keine Strecke zu weit”, unter diesem Motto gilt es, gemütlich oder auch ambitioniert (wer mag, elektronisch unterstützt) Lebenskraft pur zu tanken.

Diesen Beitrag teilen: