ARTE NOAH – AWARD 2018

„ARTE NOAH – AWARD 2018“

„ARTE NOAH – Kunst hilft Tieren in Not“ setzt sich bereits seit vielen Jahren für den heimischen Tierschutz ein. Alle zwei Jahre veranstaltet der Verein eine große Charity-Verkaufsausstellung zum Wohle der Tiere, die sich bereits zu einem Fixpunkt der österreichischen Kunstszene etabliert hat. ARTE NOAH-Obmann und Edelstahlbildhauer Ludwig Haas konnte Größen der Kunst wie Christian Ludwig Attersee, Staatspreisträger Günter Brus, Enrique Fuentes, Helmut Gsöllpointner, Gerhard Haderer, Martha Jungwirth, Helmut Kant, Karl Karner, Josef Kern, Ronald Kodritsch, Cornelius Kolig, Henryk E. Rys Mossler, Hermann Nitsch, Elisabeth von Samsonow, Walter Schmögner, Hermann Serient, Peter Skubic, Franz Vass, Manfred Walkolbinger, Johannes Wanke (aus einer Sammlung), Wolfgang Wiedner usw. dazu gewinnen, ihre Exponate für den guten Zweck zu spenden.

Gemeinsam mit der Stadtgemeinde Feldbach lädt ARTE NOAH – Kunst hilft Tieren in Not zu einer Einreichung für die Nachwuchs-Kunstszene ein.
Die Ausschreibung richtet sich an Nachwuchskünstler, die in den Bereichen angewandte und bildende Kunst, Fotographie, Karikatur und Comics tätig sind. Eingereicht werden können Werke zum Thema: „Raum, Kraft, Natur“.

Die Einreichungen werden von einer Fachjury beurteilt. Die besten 10 Künstler erhalten die Chance, ihre Werke gemeinsam mit den Großmeistern der Kunst im Rahmen der Ausstellung „ARTE NOAH – Kunst hilft Tieren in Not“ in der Kunsthalle Feldbach (Vernissage 27. April 2018 / Ausstellung 28. April bis 27.05.2018) zu präsentieren und somit der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Neben einer breiten Medienpräsenz bietet sich die Möglichkeit, weitreichende Kontakte über das ARTE NOAH-Netzwerk zu knüpfen, um wichtige Referenzen für das zukünftige Schaffen zu sammeln. Als besonderes Highlight folgt für alle Preisträger die Einladung der Stadtgemeinde Feldbach zu den ARTE NOAH – ATELIERTAGEN von 24. bis 26. August in die Kunsthalle Feldbach. Im Zuge eines offenen Arbeitens mit Künstlerbegleitung werden die vor Ort geschaffenen Werke bei einer Finissage der Öffentlichkeit vorgestellt.

Bewerbungsrichtlinien:

Der Wettbewerb richtet sich ausschließlich an Nachwuchskünstler, ohne Altersbeschränkung, für die Bereiche angewandte und bildende Kunst, Fotographie, Karikatur oder Comics.
Jeder Künstler kann bis zu 2 Werke einreichen. Das Format der Werke darf 120 x 100 cm nicht überschreiten, die Werke müssen gerahmt sein (außer Keilrahmen). Bei großen, schweren Skulpturen sind vorab Fotos und eine genaue Beschreibung der Skulptur an kontakt@arte-noah.at zu schicken.

Die Einreichungen müssen mit Namen, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und genauer Beschreibung des Werkes versehen sein. Die Auswahl der Werke erfolgt über eine unabhängige Jury.

Abgabestelle: Stadtgemeinde Feldbach, Kennwort: ARTE NOAH – AWARD 2018, Hauptplatz 13, 8330 Feldbach

Die Künstler erklären sich damit einverstanden, die prämierten Werke für die Charity-Verkaufsausstellung „ARTE NOAH – Kunst hilft Tieren in Not“ als Spende für den Tierschutz gratis zur Verfügung zu stellen. Die nicht prämierten Werke müssen nach der Bewertung durch die Jury innerhalb von zwei Woche auf eigene Kosten abgeholt werden. Es wird keine Haftung übernommen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einreichschluss: 28.02.2018