Clusterbetriebe für Lebensmitteltechnologie

Dieses Projekt findet im Rahmen des Projektes „Integrierte Standort- und Wirtschaftsentwicklung Feldbach“ statt, welches durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Mittel des Regionalressorts des Landes Steiermark kofinanziert wird.

Clusterbetriebe für Lebensmitteltechnologie

Die Marke Steirisches Vulkanland hat in der Region bereits große Bedeutung erlangt. Der Cluster für Lebensmitteltechnologie – eine Vereinigung der wesentlichen Leitbetriebe der Region – hat das Ziel, möglichst die gesamte Wertschöpfungskette in der Region zu haben.
Das bedeutet neue Produktionsstätten und mehr Arbeitsplätze sowie Lebensmittelsicherheit, objektivierbare Kriterien für die Lebensmittelqualität und bislang ungeahnte Möglichkeiten der Kooperationskultur.

Betriebe des Lebensmittelclusters:
Agrarunion Südost, Bezirkskammer für Land- und Forstwirtschaft Südoststeiermark, Farina Mühle, Feldbacher Fruit Partners GmbH, Fink-Haberl GmbH, Fischerauer Feinstes GmbH, Fleischhof Raabtal GmbH, Gangl Safterei GmbH, Gölles GmbH, Weingut Hutter, Kelly GmbH, Lava Bräu, Herbert Lugitsch und Söhne, Rudolf Lugitsch KG, niceshops GmbH, Ölmühle Fandler GmbH, Peterquelle-Mineralwasser, PSO Pflanzen Samen Öle, Heinz Schauperl Logistics, The Cheeseartist GmbH, Johann Titz GesmbH, Turza GmbH & Co KG, Vulcano Fleischwarenmanufaktur, Zotter Schokoladenmanufaktur.

Siehe dazu den Beitrag:

 

Hier finden Sie die Broschüre >>