Entlang der Linie – Malerei und Zeichnung, 26. September bis 26. Oktober 2021, Kunsthalle Feldbach

ENTLANG DER LINIE
CRENGUTA MITROFAN
MALEREI UND ZEICHNUNG
Kuratiert von Ana Daniela Sultana

Crenguta Mitrofan, Jahrgang 1972, lebt und arbeitet in Krems an der Donau,
künstlerische Ausbildung bei Guglielmo di Mauro, Christian Ludwig Attersee
und Edgar Tezak, seit 2015 Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland
Wir dürfen uns bei der Begegnung mit ihren Arbeiten darauf verlassen,
dass die Bilder, die sie aus ihrem Inneren zu Tisch bringt, mit den Gewürzen
ihres Lebensweges komponiert sind. Die Zartheit, die suchende Qualität der
Linie, die Macht, Schwarz zu nehmen, Tiere in eine genaue Stimmung zu
zwingen, die Frau zu malen, wie eine Frau sie nur malen kann, Lachsrot,
Violett, Meerfarbe aufzutragen, das gelingt ihr. (Edgar Tezak)
Die Stadtgemeinde Feldbach lädt zum Besuch
der Ausstellung herzlich ein.

(SOFT-)OPENING: Samstag, 25. September 2021, 18 Uhr
BEGRÜßUNG UND ERÖFFNUNG: Bgm. Ing. Josef Ober und Kulturreferent Dr. Michael Mehsner
AUSSTELLUNGSDAUER: 26.09.-26.10.2021, Di-So 11-17 Uhr (feiertags geöffnet)
KUNSTHALLE FELDBACH, Sigmund-Freud-Platz 1, 8330 Feldbach

Bitte beachten Sie, dass die aktuellen COVID-Schutzmaßnahmen zur Geltung kommen.

 

Diesen Beitrag teilen: