Information und Tickets

Das Festival

Die im Jahr 1971 erstmals veranstalteten Feldbacher Sommerspiele haben sich längst als Großereignis im Jahreskalender und Fixpunkt im kulturellen Leben der Stadt und der Region etabliert. Der ursprünglichen Idee, das Programm so zu gestalten, „dass es den Wünschen eines großen Bevölkerungskreises gerecht wird“, blieb das Festival mit seinen alljährlich über 20 Veranstaltungen bis heute treu. Derart bietet die von Ende Juni bis Mitte August dauernde Veranstaltungsreihe – im Gegensatz zu anderen Spartenfestivals – übergreifend alle Genres und Spielarten der Kultur und der Kunst. Sie bringt illustre Gäste nach Feldbach und ist darüber hinaus Bühne für lokale Kulturschaffende.

Das Programm ist vielfältig wie bei keinem anderen Festival: Musik von Pop bis Klassik, Lesungen, Theater, Kabarett und einiges mehr gehören dazu, für jedermann ist Interessantes und Erlebenswertes dabei. Viele Veranstaltungen finden unter freiem Himmel statt, eine ganze Reihe davon können bei freiem Eintritt besucht werden. Allesamt sind sie auch gesellschaftliche Treffpunkte, die Gelegenheit bieten, wunderbare sommerliche Abende im Zeichen der Kultur in einer einzigartigen Atmosphäre zu verbringen!

Die Eröffnung, meist verbunden mit einer Vernissage in der Kunsthalle Feldbach, ist ein spezielles gesellschaftliches Ereignis des beginnenden Sommers. Neben Schauplätzen wie Zentrum, Taborhof oder Sandgrube Auersbach hat sich zuletzt die Veranstaltungsreihe „Sonnendeck“ etabliert: Auf der Aussichtsplattform am Sigmund-Freud-Platz, unmittelbar am Ufer der Raab in der schön gestalteten Flusslandschaft, gibt es hier Kultur, Unterhaltung und Kulinarik.

Kultur leben und erleben – in Feldbach! Jeden Sommer!

 

Spielstätten

 

Kontakt, Informationen und Tickets

Kulturbüro Feldbach
Kirchenplatz 2
8330 Feldbach
Tel.: 03152/2202-310 oder -311
kultur@feldbach.gv.at