Information & Kontakt

Die Kunsthalle

Die im Jahr 1999 ins Leben gerufene Kunsthalle Feldbach bildet einen hochkarätigen, festen Bestandteil des kulturellen Geschehens in Feldbach, in der Region und weit darüber hinaus. Ihr Loft-artiges, markantes Erscheinungsbild macht sie besonders und in gewisser Weise einzigartig: ein Ort, den man abseits der größeren Metropolen – und selbst dort – nicht so leicht findet, und der einen Vergleich mit anderen Ausstellunghäusern nicht zu scheuen braucht. Ungeachtet des gebotenen sorgfältigen Umgangs mit den vorgefundenen Gegebenheiten ermöglicht sie höchst spannende, individuelle Ausstellungskonzepte.

Schwerpunkt der sechs bis acht Ausstellungen im Jahr ist die gehobene bildende Kunst aller Sparten – Malerei, Bildhauerei, Fotografie und anderes. Dazu kommen immer wieder Großausstellungen wie “Unser Feldbach”(2009) „Feldbach, Österreich“(2011), „Zeig mir deinen Lieblingsplatz“(2015), „Hammer – Der Brückenbauer von Hainfeld“ in Kooperation mit dem Landesmuseum Joanneum (2020). Zu sehen waren Gastspiele des Steirischen Herbstes sowie das 1. Steirische Kulturfestival “Regionale 08”, das unter dem Titel “Diwan” in der Südoststeiermark mit dem Zentralort Feldbach stattfand.

Die Kunsthalle Feldbach versteht sich als kulturelles Portal, das auf hohem Niveau eine Plattform für Kunstschaffende der Region und weit darüber hinaus bietet. Interessierte finden hier Kontakt mit künstlerischen Spielformen verschiedenster Art. Als lokale Besonderheit leistet sie einen ganz speziellen Beitrag für den Austausch der zeitgenössischen Kulturszene mit ihrem Publikum.

 

Eine Auswahl der bisherigen Ausstellungen:

Kim Soo-Ja/Korea und Jeannette Christensen/Norwegen (Steirischer Herbst 1999 zur Eröffnung) / “Graz grüßt Villa de Bondt” (Schmuck) / k.u.l.m. (Steirischer Herbst 2006) / „Orientierungen“ (regionale08 – 1. Steirisches Kulturfestival, kuratiert von Alexandra Riewe) / Kunst aus Feldbach Teile I und II (u.a. mit Erich Wonder, Franz Koppendorfer) / Karl Karner / Franz Vass / Wolfgang Hütter / Heide Osterrider / Ludwig Haas / Alois Neuhold / Ernst Reno Jungel / August Lafer / Robert Schaberl / Anton Petz / hoelb/hoeb / Wolfgang Wiedner / Stefan und Gerti Maitz / Franz Cserni / Andreas Stern / Valerie Fritsch / Marlene Voves / Patrick Roman Scherer u.v.m..

 

Kontakt, Informationen und Anfragen

Kulturbüro Feldbach
Kirchenplatz 2
8330 Feldbach
Tel.: 03152/2202-310 oder -311
kultur@feldbach.gv.at

Kunsthalle Feldbach
Sigmund-Freud-Platz 1
A-8330 Feldbach
Tel.: 03152/2202-310
Fax: 03152 2202330
kultur@feldbach.gv.at

Öffnungszeiten: Di – So 11 – 17 Uhr
(feiertags geöffnet)