Newsletter Jänner 2022

Liebe Eltern!

Ich freue mich über Fragen, die Sie/Dich und Ihre/Deine Familie gerade jetzt betreffen unter krotscheck@feldbach.gv.at oder 03152/4115-12. Sie bilden die Grundlage zum „Gemeinsam stark für Kinder“ Newsletter.

Liebe Partner der Eltern-Kind-Bildung und der Initiative „Gemeinsam stark für Kinder“!

Ein herzliches Dankeschön für die Weiterleitung und die gute Zusammenarbeit! Gerne nehme ich bis zum 18. des Monats Informationen für Eltern für den Newsletter unter krotscheck@feldbach.gv.at entgegen.

Jännergedanke

„Wenn man genügend spielt, solange man klein ist, trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann“ (Astrid Lindgren)
Über das freie, pure Spielen entdecken und erschließen sich unsere Kinder ihre Welt. Sie werden kreativer, geduldiger, innerlich ruhiger und lernen, selbst zu entscheiden. Schaffen wir für unsere Kinder diese frei Zeit zum Spielen!

(Eltern-Kind-) Bildungsveranstaltungen Feldbach

Veranstaltungen im Jänner und Februar 2022

BAUSATZ Vorträge & Workshops

EKB MODULE

  • 22. Jänner 2022, 9 Uhr, Dorfhaus Auersbach, EKB Modul 8 (6. Lebensjahr) mit Theresia Lesiak-Schwab und Maga. Bettina Kuplen
  • 5. Februar 2022, 9 Uhr, Dorfhaus Auersbach, EKB Modul 3 (1. Lebensjahr) mit Maria Fink, Ergotherapeutin und Styria Vitalis
  • 12. Februar 2022, 9 Uhr, Dorfhaus Auersbach, EKB Modul 5 (3. Lebensjahr) mit Theresia Lesiak-Schwab

Zur Jahresübersicht 2021/22 geht es hier / zu den EKB News hier / Termine und Anmeldungen hier / Kostenfreie Teilnahme!

Anmeldung auch unter: krotscheck@feldbach.gv.at oder 03152/4115-12 möglich.

 

Aktuelles

Die Stadtgemeinde Feldbach ist nicht nur aufgrund des Zertifikats familienfreundlichegemeinde (staatlich ausgezeichnet seit dem Jahr 2014), sondern besonders auch aufgrund der Initiative „Gemeinsam stark für Kinder“ ein familienfreundliches Vorzeigebeispiel. Die zahlreichen Angebote für Kinder und Familien vor Ort werden miteinander lückenlos vernetzt und für alle sichtbar gemacht. Ganz besonders im Mittelpunkt stehen hierbei die Eltern-Kind-Bildungsangebote. In diesem Podcast der Familie & Beruf Management GmbH berichtet Ursula Krotscheck über den Werdegang, kommunale Zusammenarbeit sowie inhaltliche Gestaltung. Hören Sie HIER rein.

 

Freiwillige / Ehrenamt / Vereine

Die IGFÖ bietet am 25. Januar 2022, 15:00 bis 17:30 den Online Vortrag „Community Building“ (Community Building? Was ist das? Wozu brauche ich es? Was bringt es mir? Und wie kann ich es anwenden? Im Zuge dieses Webinars gehen wir diesen Fragen gemeinsam nach und wenden Strategien aus dem Community Building auch gleich an realen Beispielen an) und am 3. Februar 2022, 10 bis 15 Uhr den Online Vortrag „Freiwilligenmanagement 2.0 – Junge Engagierte (online) finden und binden“ (Im Rahmen des Webinars werden die „Freiwilligen 2.0“ ihre Motivationen für und Wünsche an ein Engagement oder Ehrenamt mit Hilfe von Studien, Umfragen und Modellen genauer unter die Lupe genommen. Aufbauend auf den gewonnenen Erkenntnissen erarbeiten die Teilnehmenden konkrete Strategien, um die neue Freiwilligengeneration für ein Engagement in ihrer Organisation zu gewinnen, zu betreuen und langfristig zu halten), an.

 

Omas und Opas Universität

Im Rahmen von Treffpunkt Zentrum lädt die Stadt Feldbach am 1.2.2022, 15 Uhr ins Zentrum Feldbach zur Veranstaltung „KLANGBILDER – eine Reise durch die Welt der Musik von 1900 bis 2000“ mit Mag. Bernhard Schreiner.

 

Hilfe und Unterstützung

#we_do – Frauen nutzen Ihre Chance in Feldbach: Das Ziel ist es, Frauen auf dem Weg der beruflichen Weiterentwicklung zu begleiten, sodass sie ihr volles berufliches Potenzial entfalten und ihre Berufs- und Einkommenschancen verbessern können. #we do bietet kostenlose Beratung, individuelles Coaching und unterstützt Sie beim Ansuchen um eine (Weiter-)Bildungsförderung vom Land Steiermark in Höhe von bis zu EUR 3.000,00 – damit Sie zur Aufsteigerin werden. Weitere Infos und Kontakt hier.

Der Verein Hazissa lädt zu kostenfreien Informationsabenden für Eltern, Bezugspersonen und Interessierte zum Thema: „Sexualität und digitale Welten– Umgang mit Pornografie und Sexting“. Es werden die Veränderungen in der Pupertät erklärt, welche Risiken der Pornografiekonsum unter Jugendlichen darstellt und was unter Sexting zu verstehen ist. Auch die rechtlichen Rahmenbedingungen dieser Aspekte werden thematisiert. Tipps für einen sichereren Gebrauch werden vermittelt.

 

Steirisches Vulkanland und darüber hinaus

Das LEADER Management Steirisches Vulkanland lädt zur Veranstaltungsreihe “Boden von dem wir leben”. Unter dem Motto “Unsere Böden sind wertvoll – Gesunde Lebensmittel brauchen gesunde Böden” wurden knapp 20 Veranstaltungen für Fachpublikum mit dem Ziel zur Stärkung von Humusaufbau und der Umsetzung der Bodencharta organisiert.

Die Gemeinde St. Margarethen an der Raab lädt am 2.2.2022 um 19 Uhr in die Hügellandhalle zur Eltern-Kind-Bildungsveranstaltung „Entwicklung braucht Risiko“ mit Mag.a Eva Maria Deutsch.

Die Gemeinde Bad Gleichenberg lädt am 10.2.2022 um 19 Uhr ins Trauteum zur Eltern-Kind-Bildungsveranstaltung „Chill die Basis, Oida“ mit Mag.a Ingrid Ulrich

Die Gemeinde Kirchbach-Zerlach lädt am 17.2.2022 von 18 bis 20 Uhr in den Gemeindesaal Kirchbach zur Eltern-Kind-Bildungsveranstaltung „Mein Kind, das unbekannte Wesen“ mit Petra Josefus.

 

Für Multiplikator:innen

Am 3.2.2022 werden in Präsenz und online Themen aus dem 6. Österreichischen Familienbericht im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Familienpolitische Gespräche“ vom Bundeskanzleramt, Sektion Familie und Jugend vorgestellt.

 Das Regionalmanagement Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland und die Landentwicklung Steiermark laden im Rahmen der Bildungsreihe „Leben & Lernen in der Südoststeiermark“ am 17.2.2022, 17 Uhr in die Grieslerei Drogerie und Café Mureck zum Netzwerktreffen „Frauen.Kraft“ ein.

 

 

 

Gerne kann dieser Newsletter an Freunde, Nachbarn und Interessierte weitergeleitet werden.

 Sie können unter krotscheck@feldbach.gv.at unter Angabe Ihrer E-Mail Adresse den „Gemeinsam stark für Kinder“ Newsletter der Stadt Feldbach abonnieren.

Wenn Sie den „Gemeinsam stark für Kinder“ Newsletter der Stadt Feldbach in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, antworten Sie einfach auf diese Mail mit dem Betreff „abmelden“

Diesen Beitrag teilen: